WPGPlus – Plugin Test

Noch immer bin ich auf der Suche nach einem Plugin, dass Beiträge auf Google + postet, so wie es für Twitter und Facebook ja sauber funktioniert.

Mal sehten ob WPGPlus das kann. => Wenn ihr das auf Google+ lesen könnt, das heisst das ja! 😉

Nein, es funktionert nicht 🙁

Und nachdem ich http://themenfreund.de/2012/04/12/blog-artikel-direkt-bei-googleplus-posten/ gelesen habe, habe ich es auch direkt wieder deinstalliert. Da muss man wohl noch ne Weile auf was Ordentliches warten.

GD Star Rating
loading...

11 Gedanken zu „WPGPlus – Plugin Test“

  1. Hallo!

    Danke erst einmal für die Erwähnung!

    Aber worin liegt denn das Problem? Darin, das das im persönlichen Account und nicht auf der (Blog)Seite veröffentlicht wird?

  2. Hi,
    gerne! 😉
    Naja, ich kreig erstmal ne Whitepage beim posten von Beiträgen und scheinbar wird es nicht zu Google+ gepostet. Hast du ne Idee woran das liegen könnte?
    Dann habe ich recherchiert und bin auf den Artikel gestossen. Und danach hab ich es erstmal wieder deinstalliert. Werde mich aber an nen zweiten Versuch machen!

  3. ach ja, und in den Benutzerdefinierten Felder unterhalb der Artikel bei wordpress steht auch als Name wpgplus_publish und yes als Wert?

    Sowie in der rechten Spalte (wo die Optionsfelder für die Schlagworte etc. stehen, steht der Schalter auch auf ‚yes‘?

  4. Hi,

    ja, die Felder sind da und der g+ Login ist imho korrekt: Meine googlemail-Adresse und mein Passwort.
    In der Apache-Error Datei finde ich leider auch keinen Fehler. Der Inhalt der debug.txt ist auch nicht wirklich viel sagend.

    2012-05-03 17:44:56 : publish_to_gplus running, included wpgplus.php
    2012-05-03 17:44:56 : publish_to_gplus running, postID is 582
    2012-05-03 17:44:56 : wgplus_safe_post_google running, post_id is 582
    2012-05-03 17:44:56 : wgplus_safe_post_google running, username is bjoern.zapadlo@googlemail.com
    password is ganzGeheimIchBin

    Noch ne Idee?

  5. Sorry, da ist kein Link drin, nur das was ich oben rein geschrieben habe…
    Hast du noch ne Idee woran es hängen könnte? Gibt es ne neue Version?

  6. Also, die aktuelle Version ist 0.7!

    Versuche noch folgendes:

    Entferne mal den Inhalt der Cookies.txt-Datei des Plugin-Verzeichnisses!
    Funktioniert es dann immer noch nicht, lösche die Datei mal. Sie soll dann laut dem Autor bei der nächsten Veröffentlichung eines Posts wieder angelegt werden!

    Wenn das alles nichts hilft, besuch diese Seite: http://www.google.com/mobile/ und authorisiere google darüber!

  7. Teile mir bitte noch eine Mail-Adresse mit, über die Du erreichbar bist! Ich hab Dir was sehr wichtiges mitzuteilen, das ich hier nicht öffentlich machen möchte!

    Dein twitter-Link hier oben rechts leitet ja leider nicht auf deinen twitter-Account weiter

  8. Leider immernoch ne weisse Seite beim veröffentlichen eines Artikels… Nichts neus in de debug.txt und error.log so far.
    Noch Ideen?

Kommentar verfassen