REST POST – Testing per REST Client

Ich spiele momentan ein wenig mit node.js rum und das erste was ich mir gebaut habe ist ein einfacher Server, welche per REST Nachrichten empfangen, zwischen speichern und wieder ausgeben kann. Dazu in einem späteren Blogpost (hoffentlich bald) mehr.

Das setzen der Werte wollte ich natürlich via POST bewerkstelligen, doch das Testen viel mir äusserst schwer, da es nahezu mit jedem REST Client die gleichen Probleme gibt. Und ich hab mich natürlich auch oft selber ausgetrickst.

Also, was wichtig ist:

  • Unbedingt immer immer Http Header „Content-Type“ „application/x-www-form-urlencoded“ als Wert setzen. Sonst kommen jegliche Parameter nicht an.
  • Parameter gehören in den Http-Request-Body als Key=Value Paare, ähnlich der URL: z.B. application=App1&monitor=test&value=1

Getestet und funktioniert mit REST Client für Firefox.

GD Star Rating
loading...

Ein Gedanke zu „REST POST – Testing per REST Client“

Kommentar verfassen