Variable Superglobals

2 Posts an einem Tag… Man, das gab’s ja noch nie… Dafür sind die aber auch kurz.

Ich habe versucht PHPIDS konfigurierbar zu machen und bin darauf gestossen, dass es nicht möglich ist Superglobals variable anzusprechen.

[code]
$var = ‚GET‘;
var_dump($_{$var});
[/code]

Funktioniert also nicht!
Musste ich also anders lösem leider.

[code]
switch ($currentScope) {
case ‚GET‘:
$returnValue[‚GET‘] = $_GET;
break;

case ‚POST‘:
$returnValue[‚POST‘] = $_POST;
break;

case ‚COOKIE‘:
$returnValue[‚COOKIE‘] = $_COOKIE;
break;

case ‚REQUEST‘:
$returnValue[‚REQUEST‘] = $_REQUEST;
break;
}
[/code]

Nicht so schön, wie ich das gerne gewollt hätte, aber es funktiniert. Liegt auch nicht an mir, sondern an PHP. 😉

GD Star Rating
loading...

2 Gedanken zu „Variable Superglobals“

  1. Hi,
    du kannst stattdessen auch auf $GLOBALS ausweichen: $GLOBALS[‚_GET‘]. Ob das jetzt schöner is‘ ist wohl geschmackssache…

Kommentar verfassen