Die Kraft der 6 Kerne

Es ist getan, die neue Hardware ist gestern gekommen und wurde natürlich, so wie es sich gehört, direkt in einer Nachaktion verbaut.

Folgende HW hab ich verbaut:

  • DVD LG Electronics (B) GH-22NS SecurDisc schwarz
  • SSD 2.5″ OCZ 60 GB Vertex 2 Extended
  • CPU AMD Phenom II X6 1075T 6×3.00GHz boxed
  • WCZ Corsair Hydro Series H50 So.775/1156/1366
  • MBP ASUS Crosshair IV Formula 890FX
  • NEZ 425W Enermax Pro 82+
  • SPE 8GB CORSAIR CL9 Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9 KIT
  • GRA ASUS (R) HD5770 CuCore 1024MB HDMI/DVI

Verbauen ging wirklich gut. Das Board ist echt toll! Es sind echt die Kleinigkeiten. Da wird ein Stecker mitgeliefer, auf den kann man sehr schön, die blöden Stecker für Reset, Power, etc. stecken und den dann als ganzes auf Mainboard stecken. Wenn ich mir überlege, was das früher immer für ein Rotz war. Mit der Pinzette. Auch der Wasserkühler ist echt sein Geld wert, musste nur das Kabel zum Lüfter verlängern. Lüsterklemmen rocken einfach.
Es sind jetzt nur noch 3 Lüfter im Rechner: Lüfter im Netzteil, Grafikkartenlüfter und der an der CPU, der gleichzeitig Luft in den Rechner zieht. Bis jetzt Hitztechnisch keinerlei Probleme.

Von dem „leichten“ Geschwindigkeitszuwachs muss ich wohl nichts erzählen. Ich kann nur sagen, dass so eine SSD echt der Hammer ist. Ich habe mir extra eine Mini-Partition gemacht und auf der werde ich meinen Eclipse-Workspace halten. Bin mal gespannt, wie das performt.

Alles in allem, denke ich, dass man das jetzt so 5 Jahre rennen lassen kann.

So, dann mal allen ein schönes WE!

GD Star Rating
loading...
Die Kraft der 6 Kerne, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Kommentar verfassen